Wo Film und Kulinarik verbunden werden

tortenschlacht
Interview · 26. Mai 2019

Auch dieses Jahr wird auf dem Münsterplatz wieder gross aufgetischt. Im Interview mit Gregor Dill, Mitgründer und Mitglied der Geschäftsleitung der Markthalle Basel.

Allianz Cinema auf dem Lieblingsplatz der Basler ist nicht nur beliebte sommerliche Anlaufstelle für Frischluft-Kinofans, sondern auch für Gourmets. «Kino und Kulinarik hat eine tiefe Verbindung». Gregor Dill, Mitgründer und Mitglied der Geschäftsleitung der Markthalle Basel erzählt. 

Was ist Allianz Cinema für dich?

Die hochsommerlichen Kinonächte auf dem Münsterplatz sind ein bunter Mix aus Vorpremieren, Hollywood-Blockbustern und Arthouse-Perlen. Dazu gehört aber auch das kulinarische Erlebnis. Allianz Cinema ist das Rezept und die Verbindung von einmaligem Ambiente, feinsten Speisen und schönsten Filmen, deren Genuss zusammen satt und glücklich macht.

 

Warum ist das Gastronomie-Angebot auf dem Münsterplatz einzigartig?

Kino und Kulinarik haben eine tiefe Verbindung. Schon seit den Anfängen der Filmgeschichte hat die Kulinarik im Kino seinen Platz. Denken Sie einmal an die Tortenschlachten der Stummfilmzeit. Die Kombination von Kulinarik und Kino ist aber genauso wichtig neben der Leinwand. Die Glace in der Pause und Kino bilden ein Tandem, ein unzertrennliches Gespann (übrigens ein Spielfilm von Patrice Leconte aus dem Jahr 1987). Bei Allianz Cinema ist die Glace «upgegraded» worden in ein ganzes Abendessen mit unvergesslicher Kulisse. Das Essen motiviert den Entscheid für den Filmbesuch genauso wie das Kino. Vor dem Filmbeginn stimmen sich die Gäste auf den jeweiligen Film ein. Das Gute auf dem Münsterplatz: Es gibt keine Diskussionen, wer was essen möchte, denn so facettenreich wie die Palette an Filmen ist, so ist es auch das Gastronomie-Angebot.

Schon seit den Anfängen der Filmgeschichte hat die Kulinarik im Kino seinen Platz. Denken Sie einmal an die Tortenschlachten der Stummfilmzeit.
Gregor Dill, Mitgründer und Mitglied der Geschäftsleitung der Markthalle Basel

Was für cinéphile Leckerbissen erwarten denn unsere Gäste dieses Jahr?

Fünf Stände verbreiten mediterran-exotisches Streetfoodfeeling und laden auf einen mondänen Kulinarik Spaziergang ein: Köstliche Spezialitäten aus Spanien, Thailand, Argentinien, Japan und Südafrika. Wirklich filmreif sind aber die Menschen hinter den Ständen: Unsere Standbetreiber und Kochkünstler aus aller Welt. Mit grosser Freude und Begeisterung sorgen sie nicht nur für Ihre Gaumenfreuden.

 

Dein persönlicher kulinarischer Höhenflug?

Denke ich an August, dann kommen viele Kindheitserinnerungen hoch. Wie damals ist es für mich heute noch der wärmste Monat, die richtig heisse Sommerzeit. Darum mag ich im August kalte Speisen. Und das gibt es auch auf dem Münsterplatz: Sushi. Der kalte, rohe Fisch im Mund ist wie ein Sprung ins Meer im Hochsommer. Und das im Binnenland, in der Binnenstadt Basel.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Schlemmen Sie sich auf dem Münsterplatz vor den cineastischen Highlights rund um den Erdball: Argentinische Spezialitäten von Acento Argentino, thailändische Menüs à la minute von Goi’s Thai Food, feuriges Temperament und spanische Tapas von La Taperia, knuspriger Fingerfood von The Codfather, frische Sushi vom Meister I love Sushi und Schweizer Gourmet-Höhenflüge von Edelweiss Air. Und zum Dessert erhalten Sie am Swissmilk Stand beim Eingang ein Gratisglace.

 Tickets
 CHF
Warenkorb